Schöne Weihnachten Startseite
 
 

Adventskranz

Unser traditioneller Adventskranz ist ein grün gebundener Tannenkranz mit vier großen roten Kerzen, der  Mittelpunkt des vorweihnachtlichen Wohnzimmers vom 1.Advent bis zum Heiligen Abend ist. Damit soll, wie beim Adventskalender, die Zeit bis zum Weihnachtsfest dokumentiert werden, denn jeden Adventssonntag wird eine weitere Kerze angezündet. Unser Video, das wir bei YouTube gefunden haben, zeigt die Geschichte des Adventskranzes.

Entstanden ist dieser Brauch einmal um 1840 , als ein norddeutscher evangelischer Theologe damit armen Kindern die Zeit bis zum Weihnachtsfest anzeigen und verkürzen wollte, zunächst mit einer Kerze für jeden Dezembertag bis zum Fest. Irgendwann haben sich dann einmal die vier Kerzen durchgesetzt, die die Adventssonntage symbolisieren.

Dieser Brauch hat sich bis heute gehalten, allerdings gibt es zahlreiche Variationen und der Kreativität der Floristen sind keine Grenzen gesetzt. In Familien mit Kindern überwiegt der traditionelle rote Kranz. Oft werden in die Mitte eines Tischkranzes Nüsse und Süßigkeiten gelegt, um uns in der Vorweihnachtszeit zu erfreuen und zu verwöhnen.

Wenn wir in den letzten beiden Wochen des Novembers durch die Straßen und Märkte gehen, werden wir von einem Angebot schier überschlagen. Da ist für jeden Geschmack und Geldbeute etwas dabei. Vom fertig geschmückten Luxuskranz bis zum liebevoll gebundenen Rohkranz. Natürlich können wir den Kranz auch selber binden. Unbedingt darauf achten, daß die Tanne nicht nadelt, wie zum Beispiel Nordmann. Denn der Kranz soll uns über viele Tage ein Begleiter durch die Adventszeit sein, für viele ist er bis zum Jahreswechsel ein Begleiter durch diese spannende Zeit.

 
 

Internet-Tipp, Adventskranz basteln:

 
 

Schöne Weihnachten Tipp:

Einen frischen Adventskranz mit Nordmann-Tannen gebunden, findet wir am besten beim Floristen um die Ecke oder auch beim Discounter. Das Angebot ist riesig. Immer beliebter aber sind auch die industriellen Produkte, die immer stimmungsvoller werden und für alle Geschmäcker etwas haben.

Ditrektlink zu diesem Angebot ab November '18

 
 
Mach Mit
 

Adventskranz

 
 

Unser traditioneller Adventskranz ist ein grün gebundener Tannenkranz mit vier großen roten Kerzen, der  Mittelpunkt des vorweihnachtlichen Wohnzimmers vom 1.Advent bis zum Heiligen Abend ist. Damit soll, wie beim Adventskalender, die Zeit bis zum Weihnachtsfest dokumentiert werden, denn jeden Adventssonntag wird eine weitere Kerze angezündet. Unser Video, das wir bei YouTube gefunden haben, zeigt die Geschichte des Adventskranzes.

Entstanden ist dieser Brauch einmal um 1840 , als ein norddeutscher evangelischer Theologe damit armen Kindern die Zeit bis zum Weihnachtsfest anzeigen und verkürzen wollte, zunächst mit einer Kerze für jeden Dezembertag bis zum Fest. Irgendwann haben sich dann einmal die vier Kerzen durchgesetzt, die die Adventssonntage symbolisieren.

Dieser Brauch hat sich bis heute gehalten, allerdings gibt es zahlreiche Variationen und der Kreativität der Floristen sind keine Grenzen gesetzt. In Familien mit Kindern überwiegt der traditionelle rote Kranz. Oft werden in die Mitte eines Tischkranzes Nüsse und Süßigkeiten gelegt, um uns in der Vorweihnachtszeit zu erfreuen und zu verwöhnen.

Wenn wir in den letzten beiden Wochen des Novembers durch die Straßen und Märkte gehen, werden wir von einem Angebot schier überschlagen. Da ist für jeden Geschmack und Geldbeute etwas dabei. Vom fertig geschmückten Luxuskranz bis zum liebevoll gebundenen Rohkranz. Natürlich können wir den Kranz auch selber binden. Unbedingt darauf achten, daß die Tanne nicht nadelt, wie zum Beispiel Nordmann. Denn der Kranz soll uns über viele Tage ein Begleiter durch die Adventszeit sein, für viele ist er bis zum Jahreswechsel ein Begleiter durch diese spannende Zeit.

 
 

Internet-Tipp, Adventskranz basteln:

 
 
 
 

Schöne Weihnachten Tipp:

Einen frischen Adventskranz mit Nordmann-Tannen gebunden, findet wir am besten beim Floristen um die Ecke oder auch beim Discounter. Das Angebot ist riesig. Immer beliebter aber sind auch die industriellen Produkte, die immer stimmungsvoller werden und für alle Geschmäcker etwas haben.

Ditrektlink zu diesem Angebot ab November '18

 
 
Mach Mit!